Sarah Rauch Fotografie

Im Februar 2020 flog ich zum ersten Mal nach Fuerteventura, eine der kanarischen Inseln. Meine Schwester hat sich bereits Jahre zuvor in dieses Eiland verliebt. Bereits auf dem Weg vom Flughafen in Richtung Costa Calma wusste ich warum. Nach sieben Tagen fühlte ich ihr nach und sah mich schon auswandern, um auf einer Aloe Vera Farm anzuheuern.

Deine karge Landschaft, deine Vulkane und deine Winde erinnerten mich allesamt an Island. Als ich den erloschenen Calderón Hondo bestieg, blickte ich hinüber zu den nahgelegen Dünen Corralejos. Wenige Kilometer weiter waren die Vulkane deiner Nachbarinsel Lanzarote zu erkennen. Am Strand von La Pared zog es am späten Nachmittag die Surfer in deine Wellen. Im malerischen El Cotillo hast du mein Herz vollends erobert. Ich hätte ewig am Strand sitzen und deine Wellen beobachten können, die sich in der Bucht brachen.

Die Heimreise erfüllte mich mit Fernweh. Schnell wollte ich zurück. Dann begann die Corona-Krise und keiner weiß, wann wir uns wiedersehen werden. Das wir es irgendwann tun, davon bin ich überzeugt.

Using Format